Körperorientierte Psychotherapie in der Gruppe

Die erste Gruppe, die uns entscheidend geprägt hat, ist unsere Ursprungsfamilie, die Familie in die wir hineingeboren wurden. Hier haben wir gelernt, uns im Leben zu orientieren. Vieles war hilfreich für unsere persönliche Entwicklung, anderes hat sich vielleicht schon immer fremd oder unzureichend angefühlt. Manches steht uns sogar im Wege, lässt uns an unserem eigenen Wert und unserer Liebesfähigkeit zweifeln und trägt zu einem Gefühl von Abgeschnittenheit und grundlegender Einsamkeit bei.

Als Erwachsene wenden wir – oft unbewusst –erlernte Muster an, unabhängig davon, ob uns diese heute noch hilfreich sind. Wir denken, fühlen und verhalten uns gemäß alter Lern- und Glaubenssätze. Uns scheint der Kontakt zu unserem wahren Selbst, zu unserem ureigenen Wesenskern zu fehlen. Welche Möglichkeiten eines Lebens in Fülle, Liebe und Freiheit könnten wir leben! Anstelle dieses Potential zu verschenken, könnten wir uns selbst beschenken – welch ein Reichtum wartet darauf, gelebt zu werden!

Psychotherapie in der Gruppe bietet über die Einzeltherapie hinaus einen geschützten Raum und ein vielschichtiges effektives Erfahrungsfeld für ersehnte Veränderungen. Eine Therapiegruppe kann so etwas sein wie eine „Familie auf Zeit“, eine selbst gewählte Gruppe, die uns spiegelt, was uns bis heute fehlt, welche Bedürfnisse bisher unbefriedigt geblieben sind, wo es uns an Raum, Grenzen, emotionaler und körperlicher Wärme, Schutz und Rückhalt gemangelt hat.

Viele Menschen haben Angst vor Gruppen - aber diese Angst kann bei aller Schwere der Themen gut mit kreativen und körperorientierten Methoden auf eine spielerische und oft auch lustvolle Weise gelöst werden. Die Mitglieder der Gruppe beschenken sich mit gegenseitiger Begleitung und Unterstützung – eine große Bereicherung über die Möglichkeiten einer therapeutischen Einzelarbeit hinaus.

Körperorientierte und kreativtherapeutische Methoden können helfen, tiefer unter die Ebene der bewussten Wahrnehmung zu gehen. Wir unterstützen einen wertschätzenden Umgang und bieten Hilfe in einem geschützten Rahmen.

Angebot:

Unsere nächste körperorientiert psychotherapeutische Gruppe beginnt am 25. April 2019 und findet (mit Ausnahme einer Sommerpause)14-tägig am Donnerstagabend von 19:00 bis 21:30 Uhr statt.

Ort: Centrum für Integrative Psychotherapie Schröderstiftstr. 29, 20146 Hamburg (fußläufig zum U-Bahnhof Schlump, U3)

Wir leiten die Gruppe zu zweit. Haben Sie Fragen, wenden Sie sich gern per Mail oder Telefon an mich oder an meinen Kollegen Andreas Merk.